Girlande selber basteln

Ich kam neulich in die Küche unserer WG und dachte mir: Ein bisschen Farbe würde hier super reinpassen. Also nahm ich mir meine alten Zeitschriften zur Hand und riss alle coolen und schicken Seiten heraus. Mir schwebte eine Girlande im Kopf herum.

Als erstes machst du dir aus einem Müslikarton eine Schablone für die Fähnchen. Diese legst du auf alle ausgerissenen Seiten und schaust jeweils, was der schönste Ausschnitt für ein Fähnchen ist. Für die Fetzen habe ich mich für Gesichter oder Muster entschieden. Teilweise aber auch schöne Sprüche und Zitate. Außer der Zeitschriftenseiten kannst du noch schöne Muster auf Tonkarton nutzen.

Wenn du genug Fähnchen beisammen hast, schlägst du Nägel in die Wand und hängst ein Band in einer Farbe deiner Wahl auf. Dann nimmst du dir Washitape und hängst die Fähnchen mit jeweils 5cm Abstand auf das Band. Und schon hast du einen coolen Blickfang.

n6w5lw

Janina♥

Advertisements

Ein Gedanke zu “Girlande selber basteln

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s