Lesemonat November und Dezember

Hallo zurück 🙂 Und hallo im neuen Jahr 2017. Wie ihr vielleicht gemerkt habt, kam über einen Monat lang kein Beitrag von mir. Das wird sich jetzt hoffentlich wieder ändern. Heute gibt es erstmal meine Lesemonate November und Dezember

Nachts an der Seine – Jojo Moyes

41jkmhvq-hl-_sy346_

KLAPPENTEXT:

Nell war noch nie in Paris. Überhaupt hat sie noch kaum etwas gesehen von der Welt. Auf den Wochenendtrip mit ihrem Freund Pete freut sie sich deshalb schon ewig. Und nun steht sie in London am Bahnhof und Pete taucht nicht auf. Aufgehalten bei der Arbeit, aber er will nachkommen. Allein in einer fremden Stadt, eine schreckliche Vorstellung für die schüchterne Nell. Doch als sie den geheimnisvollen Fabien kennenlernt, ist Nell zum ersten Mal in ihrem Leben spontan: Sie steigt auf sein Mofa und lässt sich von ihm in die Pariser Nacht entführen …

MEINE MEINUNG:

Das Buch habe ich innerhalb von einer Stunde durchgelesen. Es ist eine Liebesgeschichte im typischen Jojo Moyes – Stil. Die Geschichte spielt in Paris und man hat beim Lesen das Bedürfnis direkt in den Flieger zu steigen und auch dorthin zu reisen. Wunderbares Buch! Es hätte meiner Meinung nach aber gerne länger sein können.

4 VON 5 STERNEN

Hier geht es zum Buch: Nachts an der Seine

_ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _

FLOW Magazin

flow-21

EINLEITUNGSTEXT:

Auf ins Ungewisse

Am Tag vor der Einschulung warf sich meine Tochter in meine Arme und sagte: „Mama, ich hab so Angst! Dass ich das alles nicht kann. Und dass ich keine Freundin finde…“ Ich wollte gerade schon reflexartig sagen: „Brauchst du doch nicht …“, und dann eben all das, was Eltern so sagen. Stattdessen habe ich sie einfach in den Arm genommen, sie gehalten und ihr den Kopf gestreichelt. Denn ehrlich gesagt: Ich konnte sie total gut verstehen. Was da am nächsten Tag kam, war völlig neu – das Gebäude, die Menschen, die Aufgaben, das Ungewisse des Neuen macht uns einfach ein mulmiges Gefühl.

Es gibt sie immer wieder, diese unsicheren Momente und Phasen, die uns Angst machen. An diesem Tag vor der Einschulung habe ich das zusammen mit meiner Tochter ausgehalten. Das kostete Kraft. Aber ich möchte, dass sie weiß, dass dieses Gefühl zum Leben gehört und okay ist. Ich möchte, dass sie lernt, damit umzugehen. Angst ist erst mal nur ein Gefühl und keine reelle Bedrohung. Ein Gedanke, nicht Wirklichkeit. So gesehen lähmt sie uns nicht, sondern macht aufmerksam. Und vielleicht ja sogar erfinderisch.

Alles Liebe


Hier gibt es die Flow

5 VON 5 STERNEN

———————————

Calendar Girl – Begehrt: Juli/August/September 

download

KLAPPENTEXT:

Im Juli bucht der Hip-Hop-Star Anton Santiago Mia für sein neues Musikvideo. Dass es in Miami heiß wird, ist Mia klar, als sie den Musiker sieht. Beim Sex mit ihm könnte sie vielleicht sogar vergessen, was sie im Juni in Washington D.C. erlebt hat. Doch es gibt nur einen Mann, in dessen Armen ihre Wunden heilen können …
Mias Reise führt sie im August nach Texas, wo sie die verschollene Schwester des Ölbarons Maxwell Cunningham mimen soll. Schauspielerei ist für sie kein Problem, doch als Maxwells Familie sie voller Herzlichkeit aufnimmt, bekommt Mia Gewissensbisse.
Und dann droht Mias Plan, eine Million Dollar aufzutreiben, zu scheitern: Sie muss ihrem Kunden für September absagen, denn ihr Vater ringt mit dem Tod. Mehr denn je bräuchte sie Wes, doch der ist spurlos verschwunden. Blaine Pintero, dem sie das Geld schuldet, bietet ihr einen Ausweg an: Er erlässt Mia die restlichen Zahlungen, wenn sie eine Nacht mit ihm verbringt. Mia weigert sich. Doch Blaine hat sie in der Hand …

MEINE MEINUNG:

Ich finde diese Reihe immer noch top! Auch das dritte Buch hat mich nicht enttäuscht. Das einzige, was ich auszusetzen habe, sind die Rückblicke der Autorin auf die anderen Monate.  Vor allem, wenn sie erst ein paar Tage her sind. Eher störend als hilfreich.

4 VON 5 STERNEN

Hier geht es zum Buch: Calendar Girl – Begehrt: Juli/August/September (Calendar Girl Quartal, Band 3)

n6w5lw

Janina ♥

Advertisements

Ein Gedanke zu “Lesemonat November und Dezember

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s